Immobilie verkaufen24h Immobilienbewertung Bewertung AngabeServicepaketeServicepakete Angebote BasisRund-um-Sorglos PaketServicepakete Angebote LuxusMarktberichteWohnungen KölnHäuser KölnSuchkriterien Immobilie kaufenWohnung KaufHaus KaufKapitalanlageFerienimmobilienÜber unsReferenzenTeamSo finden Sie unsPartnerFAQImpressumDatenschutzerklärungWiderspruchsrecht DSGVOKontaktformularNewsletterBlogBlog ImmobilienverkaufBlog ImmobilienvermögenBlog - Immobilienhaustechnik
logo_immobilien-company
 0221-9904490
Siegel2014 Siegel2015 Siegel2016
200px_300dpi
200px_300dpi_5JP Immobilienverband-IVD-Logo kalaydo immowelt-partner exzellent
© 2018 Immobilien Company   •   Impressum   •   Datenschutzerklärung   •   Referenzen   •   Team   •   So finden Sie uns
Immobilien-Company-Blog-Immobilienverkauf Immobilien-Company-Blog-Immobilienverkauf
Petra Emmer 
Inhaberin 
Immobilien Company
Petra Emmer
Ich werde oft von Freunden oder Bekannten gefragt, Petra was muss ich tun, um meine Immobilie mit einem guten Gewinn zu verkaufen. Wie finde ich den richtigen Preis? Was ist ein Bieterverfahren und macht das für mich und meine Immobilie Sinn? Was muss ich beachten, wenn ich meine Immobilie verkaufen möchte? Welches ist der richtige Preis?
 
Mich hat kürzlich eine Kundin angesprochen, die genau das gleiche Problem hatte. Sie hatte zwar schon mit einem Makler gesprochen, der Ihr direkt im Termin einen Preis genannt hat und im zweiten Satz ein Bieterverfahren angeboten hat, weil es sein kann, dass bei einem Preis von bis 200.000,-- EUR höher geboten werden könnte. Eine Freundin hat Ihr ebenfalls geraten, die Immobilie nicht zu teuer anzubieten, weil sie sonst zum „Ladenhüter“ wird. Zwischen diesen beiden Aussagen war die Kundin hin- und her gerissen. Sie fragte mich, was Sie tun soll.

Welches ist die richtige Vorgehensweise beim Verkauf einer Immobilie?

Gerade wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, liegt der Kauf dieser Immobilie schon einige Zeit zurück. Damals waren Sie Experte für den Kauf einer Immobilie, Sie hatten sich vieles angeschaut, viel gelesen und sich damit beschäftigt. Das ist jetzt aber schon eine Weile her. Sie wissen sicherlich nicht mehr welche Preise am Markt gelten bzw. wie sich die Preise entwickelt haben, und wie sich diese auf den Wert Ihrer eigenen Immobilie auswirken. Folgende Fragen sollten Sie sich beantworten, bevor Sie die Immobilie anbieten:
Immobilien-Company-Blog-Immobilienverkauf

Welches ist der richtige Preis mit dem ich an den Markt gehen soll?


Ein Bieterverfahren ist immer dann Sinnvoll, wenn man den Marktwert nicht einschätzen kann. Das kann zu einen sein, der Immobilienmakler ist unsicher, weil er die Gegend nicht kennt, keine Vergleichsimmobilien findet oder einfach nicht richtig bewerten kann. Zu anderen kann bei stark umkämpften Märkten es sein, dass es sein kann, dass um eine Immobilie gekämpft wird.

Wir haben zwischenzeitlich die Erfahrung gemacht, dass Interessenten einen klaren Preis bevorzugen, der marktgerecht ist. Es gibt viele Interessenten, die keine Lust haben zu handeln, weil auch die Käufer nicht sicher sind, welches der richtige Preis ist. Die Zeiten in denen man einem Gebot nach unten abgeben konnte sind eher vorbei. Daher ist es vielen Interessenten sympathisch, sich an einem klaren Preis zu orientieren. Ich persönlich würde ein Bieterverfahren nur vorschlagen, bei unbewohnten Wohnungen in einer offenen Besichtigung, in der es klar signalisiert wurde, dass auf die Immobilie geboten werden kann. Alles andere macht keinen Sinn und es kann gut sein, dass man wirklich gute Interessenten damit abschreckt, weil Sie keine Lust auf ein Gebotsverfahren haben oder schon mehrfach keinen Zuschlag bekommen haben.

Was müssen Sie bei einem Immobilienverkauf immer beachten?


1. Sie müssen sich im Klaren sein, was sind die Stärken und die Schwächen Ihrer Immobilie. z.B. eine einer lauten Straße kann man nicht herunterspielen. Sie könnten diese eventuell durch Kompensationen mildern, z.B. durch eine hochwertige Einbauküche, die im Preis enthalten ist.

2. Die Bewertung der Immobilie muss nachvollziehbar sein. Rein allein der Versuch einen zu hohen Preis anzusetzen, kann am langen Ende schädlich sein.

3. Sie müssen alle Unterlagen Ihrer Immobilie zusammenstellen. Es ist gibt nicht problematischeres, wenn eine Käufer in eine Finanzierung geht und nicht alle Unterlagen vorliegen. Die Banken bearbeiten nur Anträge mit vollständigen Unterlagen.

4. Ein Energiepass muss heute jedes Haus haben das verkauft werden soll. Die Pflicht der Vorlage des Energiepasses trifft den Eigentümer und er kann dadurch Abmahnungskosten riskieren.

5. Ganz entscheidend ist die richtige Präsentation der Immobilie in den Internetportalen. Ein potentieller Interessent schenkt Ihrer Immobilie nur 3 Sekunden und scrollt dann weiter. Gerade das Titelbild und die ersten Bilder sind entscheiden für die nötige Frequenz für Ihre Anzeigen. Ein Verkauf funktioniert wie ein Trichter: 10.000 Personen erreicht Ihre Anzeige, 1.000 Personen klicken, 50 fragen die Immobilie an, und 20 kommen zur Besichtigung und am Ende kauft einer.

6. Wichtig ist auch, dass die Besichtigung für den Interessenten informativ abläuft. Es genügt nicht wie in den einschlägigen Sendungen im Fernsehen dazustehen und zu sagen, das ist die Küche, das ist das Bad .... und etwas zu Grinsen und dann sagt der Käufer: ich kauf. Um einen guten Verkauf zu erzielen möchte der Interessent die Sicherheit haben, dass alle seine Fragen ernst genommen werden, dass er alle für ihn relevanten Antworten bekommt und er damit ein sicheres Gefühl hat.

NEWSLETTER-ANMELDUNG

Registrieren Sie sich jetzt, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.
Anmelden

Ihre nächsten Schritte auf dem Weg zum Immobilienverkauf.


Lassen Sie sich Ihre Immobilie bewerten, entweder über einen Sachverständigen oder über einen oder vielleicht auch mehrere vertrauenswürdige Immobilienmakler und suchen Sie sich den raus, bei dem Sie ein gutes Gefühl haben. Dieses Gefühl wird Sie nicht trügen. 
Um einen passenden Immobilienmakler zu finden, googeln Sie einfach Immobilienmakler und Ihren Stadtteil. Anhand der google-Sterne erkennen Sie schnell, welcher Makler welche Qualitäten hat. Wenn Sie sich die Seite anschauen, schauen Sie sich den Auftritt an, die Übersichtlichkeit und die Informationen, die angeboten werden. Je mehr Dinge die Sie finden, die Sie ansprechen, desto besser wird der Immobilienmakler zu Ihren Ansprüchen passen.
Immobilien-Company-Blog-Immobilienverkauf
   
Ihr Name:
E-Mail:*
Kommentar:*
Absenden
Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich der Immobilien Company Petra Emmer e.K. die Speicherung meiner Daten.
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, E-Mail, Kommentar sowie IP- Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Wir können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen.
Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Erforderlich

Kommentar

Immobilien-Company-Blog-Immobilienverkauf

KOSTENLOSE WERTERMITTLUNG

Online-Immobilienbewertung
24-Stunden-Online-Immobilienbewertung