Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.

 0221-9904490 

Siegel2014Siegel2015Siegel2016Immobilienverband-IVD-Logo.svgPremiumPartnerSiegel
Immobilie verkaufenServicepaketeTerminvereinbarung MarktberichteImmobilienbewertungKontakt-FormularImmobilie kaufenWohnung KaufHaus KaufKapitalanlagePflegeimmobilienFerienimmobilienNewsletterÜber unsReferenzenTeamSo finden Sie unsPartnerFAQImpressumDatenschutzerklärungWiderspruchsrecht DSGVOStellenangeboteKontakt-FormularBlog
Logo 100mm 300 dpi
UnbenanntUnbenannt2partneraward_partner_duo_iwinUnbenannt3
Impressum

Immobilienmakler Köln-Lindenthal

Mit dem Verkauf eines Hauses hängt viel zusammen – angefangen von der richtigen Einschätzung des Marktpreises bis hin zur Einholung notwendiger Unterlagen und der Wahl des richtigen Maklers. Wir möchten Ihnen hier eine Hilfe an die Hand geben, die Sie bei diesem Prozess unterstützt. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch eine umfangreiche persönliche Beratung, wenn Sie dies wünschen. Über Ihren Besuch in unserer Filiale in Lindenthal würden wir uns freuen.

Aufgabenverteilung beim Immobilienverkauf

checklist-153371_1280

Welche Aufgaben beim Immobilienverkauf übernimmt ein Verkäufer?

Zur Themenübersicht rund um den Immobilienverkauf...
Auch wenn Sie sich entschieden haben, Ihre Immobilie über einen Immobilienmakler zu verkaufen, geht das nicht ganz ohne Ihre Hilfe. 

Ein guter Immobilienmakler ist auf Ihre Mithilfe angewiesen. Nicht was den Verkauf oder die Beratung der Immobilie betrifft, sondern die optische Aufbereitung bzw. Darstellung der Immobilie. Sie sind dafür verantwortlich, wie der Immobilien-Interessent beim allerersten Betreten auf Ihre Immobilie reagiert. 

Das ist ähnlich wie beim Verlieben. Für diesen ersten Moment gibt es meist keine zweite Chance. 

Hier einige wichtige Tipps, die Sie unbedingt beherzigen sollten:















Reduzieren Sie Ihre persönlichen Dinge und packen Sie das eine oder andere schon mal in eine Kiste. Kleinigkeiten lenken vom großen Ganzen ab. 

Schaffen Sie Platz und somit den Eindruck von Geräumigkeit. Freizügige Räume lassen Interessenten Platz für eigene Gestaltungsideen.
shutterstock_402628903brush-1034901_1920
Leider kommt es oft vor, dass Immobilienverkäufer denken, dass Sie die Immobilie bald verlassen und weniger Sorgfalt als früher in die Immobilie investieren. Das wird sich aber am langen Ende auf den Kaufpreis auswirken. 

Wenn z.B. eine Immobilie ungepflegt erscheint, dann wird der potentielle Käufer bereits im Kopf einen gewissen Betrag für Renovierung abziehen. D.h. er geht davon aus, dass die Immobilie nie gepflegt wurde und dass er damit rechnen muss, mehr investieren zu müssen, als er jetzt glaubt. Auch Gerüche spielen beim Verkauf eine wichtige Rolle. Wenn der Kaufinteressent bereits beim Betreten die Nase rümpft, dann wird sein Gefühl nicht Wohlfühlen signalisieren.
Kleinigkeiten, die Sie schon immer mal reparieren wollten, sollten jetzt in Angriff genommen werden. Führen Sie diese durch, egal wie klein sie auch sein mögen. 

Egal, welche Jahreszeit gerade ist: Machen Sie einen Frühjahrsputz und polieren Sie Ihre Immobilie auf Hochglanz. 

Sorgen Sie dafür, dass es bei Ihnen angenehm riecht. Es gibt nichts Schlimmeres als unangenehme Gerüche bei einer Besichtigung.