Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.

 0221-9904490 

Siegel2014Siegel2015Siegel2016Immobilienverband-IVD-Logo.svgPremiumPartnerSiegel
Immobilie verkaufenServicepaketeTerminvereinbarung MarktberichteImmobilienbewertungKontakt-FormularImmobilie kaufenWohnung KaufHaus KaufKapitalanlagePflegeimmobilienFerienimmobilienNewsletterÜber unsReferenzenTeamSo finden Sie unsPartnerFAQImpressumDatenschutzerklärungWiderspruchsrecht DSGVOStellenangeboteKontakt-FormularBlog
Logo 100mm 300 dpi
UnbenanntUnbenannt2partneraward_partner_duo_iwinUnbenannt3
Impressum

Immobilienmakler Köln Bonn


In der Regel teilen sich Käufer und Verkäufer die Provision. Das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Die Provisionssätze sind nicht gesetzlich verankert und können frei verhandelt werden. 

Je nach Interessenslage hat in verschiedenen Regionen die Käufer-Provision oder Verkäufer-Provision mehr Bedeutung. Bei einem Käufermarkt, d.h. es gibt viele Immobilien und wenig Käufer, wird die Bedeutung der Verkäuferprovision stärker und ein Makler wird weniger bereit sein, den Teil der Verkäuferprovision zu verhandeln, weil er von Anfang an weiß, dass er intensiver für den Verkäufer tätig sein muss als für den Käufer.

Das Gegenteil ist ein Verkäufermarkt. Hier gibt es viele Kaufinteressenten und wenige Verkäufer. Da es für einen Immobilienmakler wichtig ist, die richtigen Immobilien anbieten zu können, wird hier der Immobilienmakler beim Verkäufer bezüglich seines Provisionsanteils verhandlungsbereiter sein. In der Regel machen wir unser Angebot vom gewünschten Kaufpreis und der Mikrolage abhängig, da es auch in einem sehr umkämpften Markt Immobilien gibt, die intensiv betreut werden müssen, um den richtigen Käufer zu finden. 

Aus der beigefügten Tabelle können Sie die Werte für die einzelnen Bundesländer ablesen.
Bundesland
Maklerprovision gesamt
Anteil Verkäufer
Anteil Käufer
Baden-Württemberg
7,14%
3,57%
3,57%
Bayern
7,14%
3,57%
3,57%
Berlin
7,14%
0%
7,14%
Brandenburg
7,14%
0%
7,14%
Bremen
5,95%
0%
5,95%
Hamburg
6,25%
0%
6,25%
Hessen
5,95%
0%
5,95%
Mecklenburg-Vorpommern
5,95%
2,38%
3,57%
Niedersachsen 1)
7,14 % oder 4,76-5,95 %
3,57 % oder 0 %
3,57 % oder 4,76-5,95 %
Nordrhein-Westfalen 2)
7,14%
3,57%
3,57%
Rheinland-Pfalz 3)
7,14%
3,57%
3,57%
Saarland
7,14%
3,57%
3,57%
Sachsen
7,14%
3,57%
3,57%
Sachsen-Anhalt
7,14%
3,57%
3,57%
Schleswig-Holstein
7,14%
3,57%
3,57%
Thüringen 4)
7,14%
3,57%
3,57%
percentage-27424_1280

Wie hoch ist die Provision beim Verkauf einer Immobilie?